Schwarzwaldbahnhof Unadingen

Der kleine ehemalige Bahnhof Unadingen befindet sich an der Höllentalbahn zwischen Löffingen und Donaueschingen.
Das Bahnhofsgebäude wurde 1902 errichtet und war einer der vielen Stationen an Höllentalbahn auf dem Weg von Freiburg im Breisgau nach Donaueschingen mit Abzweig in Titisee nach Seebrugg.

Heute ist Unadingen nur noch eine kleine Haltestation für den Regionalverkehr.
Das Gebäude wurde von uns 2006 von der Deutschen Bahn erworben und 2009 völlig neu renoviert. Dabei haben wir großen Wert auf den Erhalt des Gebäudes in seiner ursprünglichen Bauweise und der Inneneinrichtung gelegt.
An Stelle überalterter Technik ist modernste, energetische und komfortabelste Technik gekommen.

Wir waren schon immer Freunde der automobilen Oldtimer, und hiermit haben wir bestimmt einen sehr hübschen Oldtimer anderer Art wiederbelebt. Wichtig war uns soviel wie möglich von den alten baulichen Substanzen des Gebäudes zu erhalten und zu renovieren.

Deshalb ist der ursprüngliche Wartesaal wieder im Original Zustand um 1902 renoviert und dient unseren Gästen als Frühstückssaal und gemeinschaftlichen Aufenthaltsraum für gesellige Nachmittage und Abende.
Hier lädt sich im Ambiente des Jugendstil-zeitalters zu gemütlichen Gesprächen und Events ein.



Im Obergeschoß sind gemütliche, romantische Gästezimmer mit eigenem Bad entstanden.
Alle Zimmertüren wurden komplett neu renoviert und wieder im Original Zustand versetzt.

Im ehemaligen Güterschuppen haben wir eine kleine Service Station für unsere Oldtimer eingerichtet. Sollten Sie selbst mit Ihrem eigenem Oldtimer anreisen können Sie Ihren Liebling während Ihres Aufenthaltes hier sorglos unterstellen.



 
     
zurück zur Startseite
Haben Sie noch Fragen zu unserer Ferienpension?  Wir beantworten sie gerne. zurück zur Startseite >>